LOGO

01. August 2008 - Tag der Sonnenfinsternis

Mongolei
unser "Küchenkamel"
Mongolei
Kamel vor unserem Küchenzelt
Mongolei
Ziegen, Ziegen, Ziegen
Mongolei
Beginn der Sonnenfinsternis
Mongolei
wir schauen zu
Mongolei
Sucher ist begeistert
Mongolei
Sonnenfinsternis
Mongolei
Sonnenfinsternis
Mongolei
Sonnenfinsternis
Mongolei
Sonnenfinsternis
Mongolei
Sonnenfinsternis
Mongolei
Totale Sonnenfinsternis
Mongolei
Totale Sonnenfinsternis
Mongolei
Totale Sonnenfinsternis
Mongolei
Totale Sonnenfinsternis
Mongolei
Ende der Sonnenfinsternis
Mongolei
Ende der Sonnenfinsternis

Reisetagebuch

01.08.2009 Heute haben wir gefaulenzt. Tuffschien hat Chuuschuur gemacht, wir haben Romeé gespielt und unsere Füße im Fluß gebaden. es war einfach nur heiß.
18 Uhr ging dann das wichtigste Ereigniss los. Der Mond fing an sich vor die Sonne zu schieben. Langsam wurde es auch kühler und ganz langsam dunkler. Aber es war kein Licht wie wenn es abends dunkler wird, sonder eher wie kurz vor einem Gewitter. Am Horizont blieb es aber hell. Das war ein total stimmungsvolles Licht. Und dann die totale Sonnenfinsternis, die Korona einfach unbeschreiblich.