LOGO

17. August 2006 - Es geht endlich los.

island
Flughafen München

Reisetagebuch

Nachdem wir in München noch lecker Pizza gegessen und Federweiser getrunken haben, sahen wir uns noch ganz entspannt 'Unterwegs nach Cold Mountain' auf DVD an.
Um 18 Uhr ging es dann auf zur U-Bahn. Noch schnell einen Fahrschein für 17 EUR gelöst und dann ab zum Flughafen. Dort angekommen müssen wir nur noch uns und unser Handgepäck einchecken. Das ist gar nicht soooo einfach. Die Kamera muss ausgepackt und auseinandergenommen werden. Sebastian muss sogar seine Schuhe ausziehen...schöne warme Wanderschuhe...ob die sich das richtig überlegt haben???!!? Es gab auf jeden Fall keinen Todesfall.

Der Flug war ziemlich holprig. Die Getränke- und Essensausgabe musste zweimal unterbrochen werden.
Gegen halb 11 Uhr abends Ortzeit sind wir dann in KEF gelandet. Das Gepäck haben wir sehr schnell bekommen. Sebastian und André haben sich dann um den Mietwagen und das Wäschepaket gekümmert. Statt dem Suzuki Jimny haben wir einen Suzuki Grand Vitara (Anett und Sebastian) und einen Honda HRV (Corina und André) bekommen. Völlig müde fuhren wir dann los zu unserer ersten Unterkunft bei Reykholt.

START-KILOMETER: 7287 km.

Es war übrigens völlig dunkel. Nur am Horizont sah man die Dämmerung. Unterwegs verfolgte uns dann die Polizei und hielt die Bechers an...wen sonst ??! ;-) Er wollte aber nur den Führerschein sehen. Dann gings weiter durch die Pampa. Die Straßen sind wieder erwarten ziemlich gut...bisher ist alles asphaltiert. 90 kmh darf man hier übrigens fahren. Nach kurzer Suche fanden wir auch unser erstes Ferienhaus 'Birkifell', was schön gemütlich ist. Gegen halb 4 Uhr sind wir dann ins Bett gefallen.